fbpx

Pinterest Account aufsetzen für Anfänger

Pinterest Account aufsetzen in 5 einfachen Schritten

Lerne in diesem Blogpost, wie du erfolgreich einen Pinterest Account aufsetzt. Damit du das schnell und einfach machen kannst, habe ich ein YouTube Video zu folgendem Thema abgedreht: Pinterest Account aufsetzen für Anfänger. Schaue dir das Video unbedingt an.

Folge mir auf YouTube!

Dieser Blogpost startet eine Serie zum Thema (P)Instawoche. Das ist eine Live Challenge die auf meinem Instagram Kanal iriswinkenbach.de stattfindet. Bei dieser Challenge lernst du, wie du mit Hilfe von Pinterest Marketing mehr Reichweite für deine Instagram Beiträge erhälst. Mehr Infos zur (P)Instawoche findest du in folgendem Blogpost: https://iriswinkenbach.de/instagram-challenge-die-pinstawoche/

Wenn du an der (P)Instawoche mitmachen möchtest, dann folge mir auf Instagram. Schalte die Benachrichtigungen ein, um keine Tagesaufgabe zu verpassen: https://www.instagram.com/iriswinkenbach.de/

So setzt du in 5 einfachen Schritten deinen Pinterest Account auf

1. Registriere dich auf Pinterest.

Dies kannst du mit deiner Email Adresse aber auch mit deinem Facebook beziehungsweise Google Account machen.

Perfekt auf Pinterest starten (Minikurs)

Mach mit beim Minikurs in dem du in meinen königlichen Pinterest-Clan kommst. Ca. 1-2 Mails pro Monat. Du kannst natürlich jeder Zeit wieder austreten!

2. Fülle die Fragen aus und mache die vorgegebenen Schritte von Pinterest.

Pinterest fragt dich nach deinem Geschlecht, nach deiner Sprache und in welchem Land du lebst. In meinem Beispiel gebe ich da weiblich, Deutsch und Schweiz ein.

Gib da bitte die richtigen Antworten ein. Denn du möchtest ja ernsthaft Pinterest Marketing betreiben. Wenn du da Arabisch als Sprache und Russland als Land angibst, dann wirst du schlussendlich auch nicht deinen Lieblingskunden erreichen.

3. Wähle 5 Interessen aus.

Achtung wähle hier die Interessen deiner Kunden und nicht deine eigenen aus! Wenn ich zum Beispiel online vegane Eistorten verkaufe, dann würde ich folgende Interessen auswählen: Essen und Trinken, vegane bzw. vegetarische Rezepte und feierliche Anlässe.

4. Mache deinen Account businessfähig.

Gehe auf das 6 Eck mit dem Punkt in der Mitte. Im Menü Einstellungen wandelst du dein Profil in ein Unternehmensprofil um. Dies ist ein entscheidender Schritt. Mache ihn unbedingt. Denn er ist kostenlos und du erhältst Zugriff zu den Pinterest Analytics.

5. Verifiziere deinen Instakanal auf Pinterest.

Gehe auf das 6 Eck mit dem Punkt in der Mitte. Im Menü Einstellungen gehst du auf Konten verifizieren und schiebst den Regler bei Instagram auf Grün.

So kannst du an der (P)Instawoche mitmachen

Die Challenge findet live auf meinem Instagram Account statt. Deshalb folge mir auf Instagram. Damit du keine Aufgabe verpasst, würde ich dir raten die Benachrichtigung zu aktivieren.

Hast du Fragen und möchtest dich vernetzen? Dann komm in meine Facebook Gruppe Pinterest Marketing Kickstart.

Folge meinem Pinterest Account. Denn ich habe für die Challenge eine extra Pinnwand angelegt.

Lebe deine Business Träume und ich helfe dir dabei.  

Damit du einfach schnell deinen Account erstellen kannst, habe ich ein YouTube Video zu folgendem Thema abgedreht: Pinterest Account aufsetzen für Anfänger.
Pinn mich!

Kostenloser Mitgliederbereich

Im Königlichen Pinterest Clan erhältst du wertvolle Pinterest Tipps und Tricks, in Form von Webinaren, Minikurs und Emails (ca. 2-3 / Monat), die dein (Online) Business auf nächste Level heben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.