Pinterest Board Cover erstellen

Damit dein Pinterest Profil schick aussieht, kannst du für deine Pinnwände so genannten Pinterest Board Cover erstellen. Darauf solltest du dabei achten.

So erstellst du ein perfektes Pinterest Board Cover für deine Pinnwand

Damit dein Pinterest Profil schick aussieht, kannst du für deine Pinnwände so genannten Pinterest Board Cover erstellen. Als ich in Köln und in Zürich an den Events für Content Creators war, hat Pinterest Deutschland empfohlen keine extra Board Covers zu erstellen. Denn beim Featuren auf der Startseite, würde dies gar nicht gesehen werden.

Falls du Pinterest Privat nutzt, kannst du natürlich extra Covers für deine Pinnwand erstellen. Indem du eine viereckige Grafik anfertigst und diese als Pin in die Pinnwand hoch lädst.

3 Gründe, wieso du keine Pinterest Board Cover erstellen solltest

Wenn du aber selbstständig bist und erfolgreich Pinterest Marketing betreiben möchtest, würde ich dir aus folgenden 3 Gründen empfehlen, das nicht zu machen:

  1. Das Board Cover ist nicht wichtig, um auf Pinterest erfolgreich zu werden. Bei den Kunden Accounts und bei meinem Gartenblog hatte ich auch keine extra Grafiken erstellt und der Traffic kam trotzdem oder auch deswegen.
  2. Als Selbstständige würde ich mich auf Arbeiten konzentrieren, die dir Umsatz oder zu mindesten Webseiten Besucher bringen. Schau, dass täglich auf dem Account gepinnt wird und dass du die Pins auf Conversion bzw. auf Klicks optimierst.
  3. Du generierst Follower und Webseiten Klicks vor allem über den Startfeed und über die Suchleiste. Sprich, die wenigsten Leute gehen wirklich aktiv auf dein Profil. Deshalb machst du die Board Covers vor allem für dich.

So erstellst du ein Titelbild für deine Pinnwand

Falls du schon seit Ewigkeiten Board Covers hast und dein Pinterest super läuft, dann ändere diese nicht. Weil „never change a running system”. Falls du aber Anfänger bist und du dir ein Pinterest Board mit Cover erstellen möchtest, dann rate ich dir folgendes: Nimm einfach einen relevanten Pin und setzt diesen als Board Cover.

Perfekt auf Pinterest starten (Minikurs)

Mach mit beim Minikurs in dem du in meinen königlichen Pinterest-Clan kommst. Ca. 1-2 Mails pro Monat. Du kannst natürlich jeder Zeit wieder austreten!

Falls dir Branding bzw. Wiedererkennung wichtig ist, kannst du natürlich auch einfach darauf achten, dass du nur eigene Pins als Board Covers nimmst. Oder was auch sehr schön aussieht ist, wenn du Pins mit einer bestimmten Farbe als Cover nimmst, dann sieht dein Profil stimmig aus.

Grundsätzlich kannst du Board Covers erstellen. Denn sie verschönern dein Profil. Am besten ist, wenn du einen bestehenden Pin nimmst, der dieses Board repräsentiert.

Merke dir:

Verschwende als Selbstständige nicht zu viel Zeit für solche Details. Nimm keine selbst gebastelten Grafiken, die keinen Link hinterlegt haben.

Lebe deine Businessträume und die Pinterest Prinzessin Iris Winkenbach hilft dir dabei.  

Weitere Informationen zum Thema Pinterest findest du hier:


Kostenloser Mitgliederbereich

Im Königlichen Pinterest Clan erhältst du wertvolle Pinterest Tipps und Tricks, in Form von Webinaren, Minikurs und Emails (ca. 2-3 / Monat), die dein (Online) Business auf nächste Level heben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.