5 Pinterest Fakten für Anfänger

Pinterest Fakten für Anfänger

5 Fakten über Pinterest,

die du unbedingt wissen musst.

Nachfolgend verrate ich dir 5 Pinterest Fakten, die dich vom Hocker hauen werden. Falls du noch nicht auf Pinterest am Durchstarten bist, dann schau dir die 5 Fakten an und ich verspreche dir, dass du danach auf Pinterest abgehen möchtest.

Melde dich gratis für meinen 3-teiligen Pinterest Marketing Kickstart Workshop an!

Bitte fülle dieses Formular aus und bestätige deine E-Mail Adresse danach per Mail... und schon bist du kostenlos dabei!

Trag dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter  (ca. 2-3 Mails im Monat) ein und erhalte als Dankeschön Zugriff auf meinen Pinterest Workshop. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Hinweise zum Datenschutz.

 

1. Pinterest ist die zweitgrösste Suchmaschine.

Pinterest ist die zweitgrösste Suchmaschine nach Google. Wie schon öfters erwähnt ist Pinterest kein soziales Netzwerk sondern eine Such- bzw. Inspirationsmaschine. Der Gigant Google wird nicht so schnell überholt werden, aber Pinterest hat in dem Fall andere Suchmaschinen wie Yahoo um Längen geschlagen.

 

Was bedeutet dieser Pinterest Fakt für dich?

Nimm Pinterest-SEO ernst und verwende Schlüsselwörter (Keywords).

 

2. von 5 Pinterest Fakten: Eine Viertel Mio. Webseitenklicks im Monat durch Pinterest.

Die pinke Business Lady Caroline Preuss hat einen richtig tollen Talk (OMR18 Expo Deep Dive) gehalten und dabei erwähnt, dass sie im Dezember 250‘000 Webseitenbesucher auf ihrem DIY Blog Madmoisell hatte. Ihr Traffic Lieferant ist natürlich Pinterest, dafür ist sie auch Expertin.

Mein extra Tipp ist, schau mal bei Caroline Preuss auf dem Blog vorbei, da lernt man richtig viel über Business und Pinterest: https://carolinepreuss.de.

Wie gesagt Pins sind visuelle Lesezeichen. Damit ist gemeint, dass jeder Pin mit einer Webseite verknüpft ist. Klickst du auf diesen Pin, kommst du automatisch auf die Seite und kannst mehr über dieses Thema erfahren.

Was bedeutet das für dich?

Werde dir bewusst, dass der Pin auf deine Inhalte führt. Um bei Pinterest erfolgreich zu sein, brauchst du daher wertvolle Inhalte und Produkte. Da Pinterest in Deutschland noch keine Werbung schaltet, kann man mit tollem Content organisch noch richtig gut wachsen. Update 2020: Aktuell kann man auf Pinterest Werbung schalten, trotzdem wächst man organisch immer noch gut!

 

3. Die Nutzerzahlen auf Pinterest (D) sind rasant gestiegen.

Pinterest Fakten für Anfänger
Merke mich auf Pinterest

Die erfolgreiche Bloggerin Ricarda Nieswandt von 23qm Stil durfte nach San Francisco zur Pinterest Konferenz ‘In the making’.

Sie hat einen unglaublichen mehrwertigen Blogpost mit dem Titel „Pinterest für den Blog richtig nutzen – Update 2018“ dazu geschrieben. Darin erzählt sie, dass Pinterest mehr als 200 Millionen monatlich aktive Nutzer weltweit hat und dass in Deutschland die Zahl der monatlich aktiven Nutzer im letzten Jahr um rund 50 Prozent gestiegen ist.

Eines ihrer Fazits war: „Und darum solltet Ihr als Blogger, Content Creator oder auch als Unternehmen spätestens JETZT anfangen, Pinterest für euch zu nutzen.“ Was mich unglaublich beeindruckt hat.


Was bedeutet das für dich?

Fang am besten JETZT mit Pinterest an!

 

4. Pinterest Nutzer sind extrem kauffreudig.

Pinterest Fakten für Anfänger
Pinn mich!

Um ehrlich zu sein, da hab ich jetzt keine direkten Quelle, doch es ist überall zu lesen. Diese folgenden drei Punkte sagen einfach alles:

  1. In Wirklichkeit sind die Pinterest Nutzer, Pinterest Nutzerinnen (ca. 70 %) und dass Frauen lieber Shoppen als Männer, weiss ich aus eigener Erfahrung.
  2. Auf Pinterest gibt es die Funktion: „Nachshoppen mit Shop the Look“.
  3. „Der durchschnittliche Bestellwert beim Online-Shopping (über Pinterest) liegt bei 58,95 US-Dollar.“ (Quelle: t3n.de, 18.09.2015)

Was bedeutet dieser Pinterest Fakt für dich?

Hast du einen Onlineshop oder möchtest du deinen Blog zu einem Business machen, dann solltest du dich auf Pinterest Marketing konzentrieren.

 

5. von 5 Pinterest Fakten: Content auf Pinterest ist langfristig (SEO).

Das tolle an Pinterest ist, dass die Pins erst richtig toll sind, wenn sie Altern. Ist halt wie im richtigen Leben.

Das erlebe ich auf meinem Blog irislandschaften.ch. Da habe ich ältere Pins noch aus meiner Praktikumszeit in England (das war vor vier Jahren). Von diesen Pins krieg ich immer noch regelmässig Webseitenbesucher drüber.


Was bedeutet das für dich?

Auf Pinterest benötigst du Geduld, da wird dein Pin nicht über Nacht viral. Dafür wirst du aber, wenn du regelmässig pinnst, mit Webseitenbesucher belohnt. Was halt einfach nur „der Hammer“ ist.

Ab jetzt kannst du auf Pinterest loslegen, denn du kennst die 5 Pinterest Fakten. Am besten startest du gleich mit meinem kostenlosen Workshop Pinterest Marketing Kickstart Challenge (3 teiligen Workshop) durch. 

 

Hier kommst du zum 3 teiligen Workshop: https://iriswinkenbach.de/kostenloser-pinterest-workshop/.

Lebe deine Businessträume und die Pinterest Expertin Iris Winkenbach hilft dir dabei.

 

Pinterest Fakten für Anfänger
Mich kann man teilen

Hier bekommst du noch mehr Tipps

Eine Community und jede menge Mehrwert und Inspiration zum Thema Pinterest und online Selbstständigkeit findest du hier:

Online Business Class

Möchtest du mit Pinterest Marketing mehr Kunden gewinnen? Dann ist die Online Business Class genau das richtige für dich. Lerne, wie du deine Angebote mit Pinterest Marketing in 8 Wochen vermarktest und verkaufst.

Melde dich unverbindlich für die Warteliste an. Sichere dir die Gelegenheit auf 10% Rabatt und exklusive Boni.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.