Pinterest für Online Shops (inkl. Interview)

Pinterest für Online Shops mit Klaudia Wichmann

Geld verdienen mit einem Online Shop

In diesem Blogpost (inkl. Video) lernst du, wie du dank Pinterest Marketing deine Produkte aus dem Online Shop verkaufst. Das YouTube Video selbst ist interessant für dich, wenn du dich für das Thema Gründen und Pinterest für Online Shops interessierst.

Schau dir das YouTube Video an!

Ich habe ein Interview mit Klaudia Wichmann vom Projekt Poledancr geführt. Sie besitzt einen Online Shop für nachhaltige Polekleidung. Klaudia erzählt dir, wie sie mit Hilfe von Pinterest ihre Marke aufgebaut hat. Das Interview hatte ich im Sommer während des Launches der Online Business Class in meiner Facebookgruppe Pinterest Marketing Kickstart gemacht. Natürlich erfährst du im Video, den einen oder anderen Tipp zum Thema: Pinterest für Online Shops.

Melde dich gratis für meinen 3-teiligen Pinterest Marketing Kickstart Workshop an!

Bitte fülle dieses Formular aus und bestätige deine E-Mail Adresse danach per Mail... und schon bist du kostenlos dabei!

Trag dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter  (ca. 2-3 Mails im Monat) ein und erhalte als Dankeschön Zugriff auf meinen Pinterest Workshop. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Hinweise zum Datenschutz.

1. Tipp zum Thema Pinterest für Online Shops: Mit Content Marketing auf deine Produkte aufmerksam machen.

Pinterest für Online Shops mit Klaudia Wichmann
Pinn mich!

Klaudia ist Host des erfolgreichsten deutschen Pole Podcast. In ihren Episoden interviewt sie Pole Stars, schenkt den Hörerinnen wertvolle Tipps fürs Training und lässt sie hinter die Kulissen ihrer Pole Marke blicken.

Natürlich teilt sie die Episoden auf ihrer Webseite, auf Pinterest und Instagram und gewinnt so noch mehr Podcast Hörerinnen und langfristig noch mehr Kunden für ihren Online Shop.

Pinterest Pins sind visuelle Links, diese können natürlich direkt in deinen Online Shop führen.

2. Mit Newsletter Marketing die Polekleidung verkaufen.

Klaudia hat von Anfang an auf Newsletter Marketing gesetzt, damit sie die erste Kollektion von Pole Dancr verkaufen konnte. Denn Klaudia hat ihre erste Kollektion an ihre Community vor verkauft, dies war möglich, weil sie von Anfang an ein sogenanntes „Lead Magnet“ zum Download angeboten hat.

Ein Lead Magnet ist im Grunde genommen ein Anreiz, der einen potenziellen Käufer dazu bewegen soll, seine sensiblen Daten wie seine E-Mail Adresse preis zugeben. In Klaudias Fall ist ihr Lead Magnet, die Spagat Bibel. Diesen Lead Magneten hat sie unter anderem mit Hilfe von Pinterest Marketing beworben, um noch mehr Newsletter Abonnenten zu gewinnen.

3. Tipp zum Thema Pinterest für Online Shops: Dank Crowdfunding dein Produkt vorfinanzieren lassen.

Die erste Kollektion hat Klaudia an ihre Community gelauncht. Crowdfunding wird auf Deutsch auch Gruppenfinanzierung genannt. Mit Hilfe einer Crowdfunding– Plattform konnte Klaudias Community, die nachhaltige Polekleidung vorbestellen.

Das Wort Launch kommt aus dem Englischen und bedeutet „Start“ oder auch „Eröffnung“. Damit wird der Verkaufsstart eines Produktes bezeichnet.

Lebe deine Businessträume und die Pinterest Expertin Iris Winkenbach hilft dir dabei.

Pinterest für Online Shops mit Klaudia Wichmann
Merke mich auf Pinterest

Hier bekommst du noch mehr Tipps

Eine Community und jede menge Mehrwert und Inspiration zum Thema Pinterest und online Selbstständigkeit findest du hier:

Online Business Class

Möchtest du mit Pinterest Marketing mehr Kunden gewinnen? Dann ist die Online Business Class genau das richtige für dich. Lerne, wie du deine Angebote mit Pinterest Marketing in 8 Wochen vermarktest und verkaufst.

Melde dich unverbindlich für die Warteliste an. Sichere dir die Gelegenheit auf 10% Rabatt und exklusive Boni.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.