Pinterest funktioniert nicht für dein Marketing

Pinterest funktioniert nicht für dein Marketing

5 Gründe, wieso dein Pinterest Marketing nicht funktioniert.

Dieser Blogpost hilft dir weiter, wenn bei dir aktuell Pinterest noch nicht funktioniert. Denn dank Pinterest Marketing habe ich es geschafft meinen Traum in Erfüllung gehen zu lassen.

Soll ich dir sagen, was mein Traum war?
Geburtstag auf Bali zu feiern mit meinem ortsunabhängigen Business im Rucksack.

Melde dich gratis für meinen 3-teiligen Pinterest Marketing Kickstart Workshop an!

Bitte fülle dieses Formular aus und bestätige deine E-Mail Adresse danach per Mail... und schon bist du kostenlos dabei!

Trag dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter  (ca. 2-3 Mails im Monat) ein und erhalte als Dankeschön Zugriff auf meinen Pinterest Workshop. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Hinweise zum Datenschutz.

Dank Pinterest ist das möglich!

Falls du gerne mit Pinterest dein online Business aufbauen möchtest, dein Marketing aber noch nicht funktioniert. Dann helfen dir meine nachfolgenden 5 Tipps weiter.

1. 📌-Grund: Du machst keinen Content

Pinterest funktioniert nicht bei dir? Dann helfen dir meine 5 Pinterest Marketing Tipps weiter. #iriswinkenbach #pinterestde
Pinn mich!

Pinterest Marketing lohnt sich vor allem, wenn du mit deinen Pins auf wertvolle Inhalte verweist. Diese Inhalte dürfen natürlich mit einem Call To Action (Handlungsaufforderung) auf deine Produkte hindeuten.

Wenn du Pinterest als Trafficbooster nutzen möchtest, dann lohnt es sich Inhalte wie Blogpost, Youtubevideos oder Podcastfolgen zu erstellen. Diese kannst du, dann mit deinen Produkt Pins mischen.

Falls du gerne von Instagram auf Pinterest pinnen möchtest und nicht weisst wie. Dann würde ich dir mein Arbeitsblatt, welches du in der kostenlosen Pinterest Marketing Kickstart Challenge (3 teiligen Workshop) ans Herz legen. Denn damit lernst du, wie du automatisiert von Instagram auf Pinterest pinnen kannst.

Hier kommst du zum 3 teiligen Workshop: https://iriswinkenbach.de/kostenloser-pinterest-workshop/.

Ja, Pinterest lohnt sich auch einfach nur um als Selbstständiger auf der Plattform vertreten zu sein. Sprich du könntest einen Firmen Account erstellen und deine Fotos einfach darauf pinnen. Als einer der ersten Schritte würde ich dir das auch empfehlen. Aber das ist dann halt nicht optimiert und der Trafficboost fällt meist ohne wertvollen Content weg.

2. Grund zum Thema Pinterest funktioniert nicht: Deine Inhalte sind nicht interessant genug

Wenn du Inhalte wie Blogpost, Videos oder Podcasts produzierst, dann sollten diese auch interesant für den Leser bzw. Pinterest Nutzer sein. Erstelle Inhalte die inspirieren oder Probleme lösen.

Aus eigen Erfahrungen kann ich dir sagen, dass dies einer der Hauptgründe ist, wieso viele Blogs keinen Traffic erhalten. Geh in deine Pinterest Analytics und schaue, welche deiner Pins abgehen. Und mache zu den Themen mehr Inhalte, dann klappt es auch mit deinem Pinterest Marketing.

3. 📌-Grund: Du bespielst keine Nische

Pinterest funktioniert nicht bei dir? Dann helfen dir meine 5 Pinterest Marketing Tipps weiter. #iriswinkenbach #socialmedia
Mich kann man merken

Werde zum Experten und positioniere dich mit einem Thema. Falls du Hundehalsbänder verkaufst, dann erstelle wertvolle Inhalte für Hundebesitzer. Auf einem Hunde Account haben Hochzeitskleider und Essensrezepte nichts verloren.

Denn du möchtest ja auf Pinterest nicht „Fame“ werden und deine Betrachter Zahlen hoch pushen. Sondern du möchtest, die richtigen Leute in diesem Beispiel Hundebesitzer auf deine Webseite ziehen.

4. Grund zum Thema Pinterest funktioniert nicht: Deine Zielgruppe ist nicht auf der Plattform unterwegs

Falls du Unternehmer ansprichst und B to B (Business-to-Business) machst, könnte es sein, dass deine Zielgruppe nicht auf der Plattform unterwegs ist. Bevor du deine ganze Energie auf der Plattform verbrennst, würde ich dir raten eine Recherche durchzuführen.

Gerne verrate ich dir, wie du das austesten kannst. Logge dich bei Pinterest ein, dies kannst du mit deiner E-Mail Adresse, deinem Facebook oder Google Account mache.

Wenn du dich angemeldet hast, musst du 5 verschiedene Interessen angeben. Ist dein Thema dabei, dann würde ich sagen Jackpot. Wenn nicht, dann würde ich dir den Suchleisten Check empfehlen. Gib in der Suchleiste dein Thema ein. Wenn da schon viele Pins kommen, dann würde ich behaupten dein Thema läuft gut auf Pinterest.

5. 📌-Grund: Deine Pins sind nicht optimiert

Soll ich dir etwas verraten? Einfach irgendwelche Bilder auf Pinterest zu pinnen macht keinen Sinn. Mein Tipp an dich ist:

Optimiere deine Bilder für Pinterest, indem du sie Hochformat machst und einen knackigen Text auf dem Pin platzierst, der zum Klicken anregt. Falls du nicht weisst, wie du deine Pins am besten optimierst, dann würde ich dir den kostenlosen Pinterest Marketing Kickstart Challenge (3 teiligen Workshop) empfehlen. Da findest du 4 Videos zu folgendem Thema: „Mehr Kunden gewinnen dank Pinterest Marketing“.

So das waren meine 5 Tipps zum Thema: Pinterest funktioniert nicht. Jetzt würde ich sagen rock dein Business mit Pinterest Marketing und setzt gleich um.

Lebe deine Businessträume und die Pinterest Expertin Iris Winkenbach hilft dir dabei.

 

Merke mich auf Pinterest

Hier bekommst du noch mehr Tipps

Eine Community und jede menge Mehrwert und Inspiration zum Thema Pinterest und online Selbstständigkeit findest du hier:

Online Business Class

Möchtest du mit Pinterest Marketing mehr Kunden gewinnen? Dann ist die Online Business Class genau das richtige für dich. Lerne, wie du deine Angebote mit Pinterest Marketing in 8 Wochen vermarktest und verkaufst.

Melde dich unverbindlich für die Warteliste an. Sichere dir die Gelegenheit auf 10% Rabatt und exklusive Boni.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.